Zur Startseite
logo svkt
 
 
Vizepräsidentin Gesucht

Chlausabig 2014

am 8. Dezember im Cafe Mürtschen

Um 18.45 Uhr versammelten sich 15 Frauen auf dem Schulhausplatz. Zuerst  gab es eine kurze Samichlaus-Geschichte, dazu feiner Lebkuchen. Um 19.00 Uhr marschierten wir in Richtung Eschenbach. Silvia hatte einen straffen Marschschritt vorgegeben. Somit trafen wir um 19.45 bei der Kirche ein. Da gab es die zweite Geschichte vom Weihnachtsbaum  mit vielen selbstgemachten Weihnachtsguetzli. 

Im Cafe Mürtschen erwartete uns ein feiner Znacht. Salat, Spaghetti à discrétion mit 3 verschieden Saucen. Das absolute Heileit vom Abend war der Samichlaus. Im Sack waren keine Nüsse und Mandarinen wie erwartet, sondern eine PET-Flasche, ein Bleistift, ein Überraschungs-Ei mit Geld, eine Plastik-Matte und Sex-Unterwäsche und vieles mehr…. 

Einzelne Frauen mussten am Samichlaus Rede und Antwort stehen.  Doris musste sogar 10 Liegestützen vorzeigen und Judy und Tina startete  eine " Bolognese " mit der ganzen Gruppe. Monika konnte es nicht lassen, die Sexy Wäsche gleich anzuziehen.  Nachdem der „ Claus und sein Schmutzli“ sich wieder auf den Weg machten, gab es einen feinen Dessert. 

Gegen 23 Uhr machten wir uns zu Fuss auf den Heimweg. Ein lustiger und gemütlicher Abend ging zu Ende. 

Wagen,  Silvia Gmür

 
 
 
 

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein

 
 
Dorffasnacht Wagen 2018