Zur Startseite
logo svkt
 
 
Vizepräsidentin Gesucht

Chlausabig 2013

am 10. Dezember zu Joe's Hütte

20 Frauen, gut in warme Kleider eingepackt und mit Stirnlampe ausgerüstet machen sich um 19.00 Uhr auf den Weg Richtung Joe’s Hütte. Genau wussten wir nicht, was das für eine Hütte sein sollte. Doch wir waren guten Mutes und vertrauten voll und ganz Judy’s Plan, den wir vorher per Mail erhalten hatten. Es war eine wunderbare klare Nacht der Mond zeigte uns den Weg. Nach einigen Ausrutschern und etwa 30 Minuten Fussmarsch erblickten wir bereits einige Lichter die uns den Weg zu der Hütte zeigten.

Dort angekommen wurden wir herzlich von Judy und ihren Helferinnen begrüsst. Viele Lichter dekorierten den mit Nüssen, Mandarinen und Schöggeli gedeckten Tisch. Das Feuer brannte bereits und darüber hingen zwei grosse Töpfe, einer mit Glühwein der andere mit Kürbis-Suppe. Neben der Feuerstelle erblickten wir 2 Männer….Sie waren damit beschäftigt, für uns Frauen Käse zu schmelzen und uns dann Raclette mit Brot zu zubereiten. Wie gerne tranken wir eine Tasse Glühwein. Später schöpften wir von der Kürbissuppe und holten uns das Raclette bei den Männern ab.

Judy hatte an alles gedacht.
Damit wir nicht allzuschnell kalt bekamen, hatte sie viele Sitzpolster mitgebracht, so konnten wir uns es in der Hütte gemütlich machen und das feine Essen geniessen. Judy erklärte uns später, dass der Samichlaus leider nicht auf uns warten konnte, da er noch viele andere Besuche im Dorf machen musste. Er hat aber nicht vergessen, allen ein feines Chlaussäckli da zu lassen. Auch an die Weihnachtsgeschichte hatte Judy gedacht, Nadine Martig erzählte sie uns auf ihre wunderbare Art. Bald schon wurde es uns kalt und wir nahmen den Heimweg unter die Füsse.

Vielen herzlichen Dank an Judy und ihren Helferinnen und Helfer für den toll gelungenen Abend.

Wagen, Elisabeth Helbling

 
 
 
 

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein

 
 
Dorffasnacht Wagen 2018